Vorname Thomas * Statistik und Bedeutung

Thomas ist ein männlicher Vorname. Zwischen 1954 und 1971 gehörte Thomas in Deutschland zu den häufigsten Vornamen und nahm von 1956 solange bis 1966 oftmals den Spitzenplatz ein. Zunächst Michael, später Andreas schafften es ab und zu, Thomas aufwärts den zweiten Spielfeld zu verdrängen.

Häufigkeitsstatistik des Vornamens Thomas

Dieser Name war bisher wenn schon international populär und steht jetzt ohne Rest durch zwei teilbar in vielen Ländern wieder in den Hitlisten dieser beliebtesten Vornamen, zum Denkweise in England und Republik Irland.

Jener Name Thomas wurde in Deutschland von 2006 solange bis 2018 ungefähr 5.300 Mal denn erster Vorname vergeben. Damit steht Thomas aufwärts Spielfeld 319 dieser Vornamenhitliste zum Besten von diesen Zeitraum. Die Schreibweise Tomas wurde ungefähr 160 Mal vergeben und steht aufwärts Spielfeld 3.180. Die polnische Namensform Tomasz wurde ungefähr 190 Mal vergeben und steht aufwärts Spielfeld 2.839.

Thomas Bundesländer

Herkunft und Bedeutung

Jener biblische Name Thomas bedeutet „Zwilling“.

Varianten

  • Tom
  • Tommaso, Masino (italienisch)
  • Tamás (ungarisch)
  • Tivish (gälisch / walisisch)
  • Thömmes (rheinisch)
  • Tamsin (englisch, weiblich)
  • Thomasina (weiblich)

Namensprofil

der Vorname Thomas mit Bedeutung und Onogramm

Namenstag

Jener katholische Namenstag wird am 3. Juli gefeiert zu Verehren des Apostels Thomas.

Sie sehen Mitgliedsbeitrag: Vorname Thomas * Statistik und Bedeutung

Website :https://idacorr.net
Kategorie: bedeutung

Leave a Reply